Zwischenstand und Ironblogger-Vorstellung

Nach einer Probe- und der ersten „richtigen“ Woche können wir stolz sein. Nicht nur, dass wir quasi aus dem Stand mit einer Mitgliederzahl von derzeit 31 zu einer der größten Ironblogger-Gruppen Deutschlands geworden sind, wir sind (fast) alle auch extrem fleißig. Die erhoffte Wirkung hat sich also auch schnell eingestellt. Jetzt gilt es, dies auch beizubehalten.

Unser Projekt durften wir am vergangenen Montag auch in der Socialbar Bonn vorstellen. Johannes hat stellvertretend für die Ironblogger Bonn, die mit sieben Personen auch eine starke Fraktion in der Zuschauerschaft darstellten, etwas über die Idee erzählt und um weitere Mitglieder geworben. Gunnar war so nett, das Spektakel mitzuschneiden:

Schreibe einen Kommentar