Regeln

Regeln in Kurzform

  • Jeder Teilnehmer schreibt einen Blogpost pro Woche. Eine Woche beginnt und endet jeweils am Montagmorgen um 0:00 Uhr. Wer mit mehr als einem Blog teilnimmt, muss in jedem Blog einen Blogpost pro Woche schreiben.
  • Für jede Woche, in der man nichts schreibt, muss ein Betrag von 5 € entrichtet werden (entweder per Überweisung in den Leetchi-Pool oder bar beim Treffen).
  • Erreicht ein Teilnehmer 30 €, wird das Blog automatisch auf „ausgeschieden“ gestellt. Das soll verhindern, dass sich zu große Schuldenberge anhäufen. Ein Wiedereintritt ist jederzeit und problemlos möglich, sobald der Fehlbetrag ausgeglichen wird.
  • 30 € muss auch bezahlen, wer ausgetreten ist und wieder eintreten möchte.
  • Von dem Geld gehen wir zusammen trinken und essen.
  • Das Thema des Blogs ist nicht vorgegeben, insbesondere ist kein regionaler Bonnbezug vorgeschrieben.
  • Die Beiträge sollten eine Mindestqualität haben. Wir überprüfen das nicht einzeln, im Zweifelsfall entscheidest du selbst, ob du dich mit einem Beitrag in der Gruppe lächerlich machst oder 5 € freiwillig einzahlst. ;) Automatisch erstellte Posts (z.B. Linklisten aus Delicious oder Zusammenfassungen aller eigenen/fremder Tweets etc.) werden definitiv nicht gewertet.
  • Insgesamt gibt es vier Wochen „Urlaub“ im Jahr, das heißt Wochen, für die man vorher ankündigen darf, dass man da offline sein und nichts schreiben wird.
    • Um Urlaub zu beantragen, schreibe einfach eine E-Mail an j.mirus@gmail.com.
    • Urlaube können nur im Voraus beantragt werden, also spätestens am Sonntag für die Woche ab Montag.
  • Ironblogger sind überall Ironblogger: Wer aus der Ironblogger-Gruppe einer anderen Stadt zu einem der Gelage anwesend ist, wird wie ein Bonner Ironblogger behandelt.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Hallo Bonn! | IronBlogger Bonn

  2. Pingback: Iron & Bönnsch › Löhrzeichen

  3. Pingback: Und du, lieber IronBlogger-Bot ⋆ adenauerhut

  4. Pingback: Iron Blogger beigetreten - KettenpeitscherKettenpeitscher

Schreibe einen Kommentar